Placeholder Picture

WHAT REMAINS - 2. Edition

Gleichzeitig mit dem VR-Festival PLACES geht die Ausstellung WHAT REMAINS in die zweite Runde!

Die Schnittstelle der beiden Events ist:
Künstlerhaus Ü109
Bochumer Straße 109
Gelsenkirchen-Ückendorf

20.08. - 22.08. von 11:00 bis 20:00 Uhr

Licht An 2020

Nun ist es amtlich: 'Licht an' wird in diesem Jahr zu 'Licht aus'.

Liebe Freunde und Besucher,
wir sehen uns wieder Anfang Mai 2021 zu Tür auf.
WIR GLAUBEN FEST DARAN!

Bitte bleibt gesund und verbringt die kommenden Wochen kreativ und positiv.

Weitere Infos

Ausstellungen der Mitglieder

gabi rottes: Searching Ma

EKŌ-Haus der Japanischen Kultur e.V.
Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf

4.November - 11.Dezember 2020

Der japanische Architekt Arata lSOZAKI definiert ma als „den natürlichen Raum zwischen zwei oder mehr Gegenständen", ,,eine Lücke oder Spalte zwischen zwei Dingen", einen „Raum, der von Stützen oder beweglichen Trennwänden umfasst wird", aber auch als „eine Pause oder einen Moment, in dem ein Phänomen entsteht". Mit diesen Worten im Kopf begab sich die Künstlerin und Architektin Gabi ROTTES während ihrer Reisen durch Japan, Thailand und Europa auf die Suche nach dem Geist des ma in Architektur und Landschaft. Mit der Kamera fing sie Aspekte dieser Idee ein und verband diese mit ihren persönlichen Sichtweisen und Eindrücken. Aus den SchwarzWeiß-Fotografien entstand ein selbstgebundenes Buch, welches durch seine Gestaltung die statischen den organischen Zwischenräume gegenüberstellt.

Kunstklusiv in Hildesheim